PhysioPaedart Vorschau auf Symposium

PhysioPaedart – Symposium Donnerstag, 18.05.2017

 

 

„Kinder sind keine kleinen Erwachsenen“ – und bevor sie jetzt schon weiterklicken – richtig, diesen Satz haben wir schon hundert Mal gehört und gelesen. Sie denken sich, dass weiss ich – ist ja klar. Wenn ich nun aber nachhake und sie frage, was denn nun der grosse Unterschied ist, fängt das Denken an....

 

Die Physiotherapie in der Pädiatrie hat sich in den letzten Jahren, speziell auch im muskuloskeletalen Bereich enorm verändert. Es ist wichtig, dass wir dort evidenz-basierte Behandlungsansätze anwenden, um chronische Problematiken zu verhindern, die sich ja bekanntlich bis ins Erwachsenenalter hinziehen.

 

Das Symposium PhysioPaedart wurde nach einer Idee von Prof. Dr. C. Hasler (Chefarzt Orthopädie UKBB) und Cornelia Neuhaus (Co-Leiterin Therapien UKBB) ins Leben gerufen.

Am Donnerstag, 18.05.2017 findet nun das 6. PhysiopaedArt-Symposium am Universitäts-Kinderspital beider Basel statt. Das Thema des diesjährigen Meetings ist:

 

„Der kleine Unterschied in der Behandlung Kinder / Erwachsene“.

 

Wir möchten mit den Referaten am Morgen den Unterschied zwischen Theorie und Praxis beleuchten, die Besonderheiten des Wachstums vertiefen, die speziellen kommunikativen Möglichkeiten erkennen wie auch über die Patientenvielfalt in der pädiatrischen Physiotherapie diskutieren, ganz nach dem Motto: zwischen Babyrassel und Langhantel.

 

Aus den 6 Angeboten der „ Meet the Expert Sessions“ am Nachmittag, können sie als Teilnehmerin / Teilnehmer drei auslesen und besuchen.

 

Einen solch intensiven Tag muss man auch verdauen können, das machen wir im Anschluss mit einem gemütlichen Apéro. Eine einmalige Gelegenheit mit Ärztinnen / Ärzten und Therapiekolleginnen / - kollegen ins Gespräch zu kommen. Ideal auch, um den Netzwerkapéro der SART durchzuführen (bitte anmelden).

 

Programm und Anmeldung sind auf folgendem Link möglich:

 

https://www.ukbb.ch/de/aktuelles/veranstaltungen/PhysioPaedArt-Anmeldung.php

 

 

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Tag.

 

Conny Neuhaus, MPTSc

Co-Leiterin Therapien UKBB

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0