FDM Kurs

4 Module mit Thorsten Fischer, Heilpraktiker und Ostheopath aus Hannover

  • Datum: ab 2. September (Details siehe Flyer)
  • Zeit: Freitag, Samstag, Sonntag
  • Kursort: Stiftung Alters- und Pflegeheim, Hohlegasse 8, 4102 Binningen
  • Kosten: Sonderkonditionen für SART-Mitglieder CHF  500 (Nicht-Mitglieder bezahlen CHF 680)
  • Zielgruppe: Therapeutinnen und Therapeuten

Zum Inhalt

Das Faszien Distorsions Modell (FDM) ist ein eigenständiges medizinisches Konzept zur schnellen unkomplizierten Diagnose und Behandlung von Beschwerden. Entwickelt wurde es von dem US-amerikanischen Notfallmediziner und Osteopathen Dr. Stephen Typaldos, D. O. 

 

Kursziele:

Teilnehmende der FDM Kurse der Physio Polasek erlernen die subjektiven Aussagen und Be-schwerdegestiken in der Anamnese ansatzlos in eine Behandlung umzuwandeln. Grundlage dafür bietet das medizinische Modell der sechs Fasziendistorsionen. Die herkömmlich verwendeten „ob-jektiven“ Parameter in der Medizin bilden im Faszien Distorsions Modell (FDM) einen weiteren wichtigen Baustein in der Diagnose. Mit dieser Neuinterpretation können bisher unverständlich wir-kende intuitive Gesten entschlüsselt werden und direkte Hinweise auf Faszienverformungen ge-ben. Das FDM ist methodenneutral, die Behandlungstechniken dienen Therapeuten aller Richtun-gen quasi als  eine Art «Open Source» Methode für die tägliche Nutzung in der Praxis.

 

 

Der Dozent Thorsten Fischer

  • Nach bestandener Heilpraktiker-Prüfung: 5-jährige Osteopathiefortbildung  an der Osteopathie Schule Deutschland (OSD) in Hamburg.
  • Anschliessend Besuch von Kursen und Assistententätigkeit im Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Typaldos bei Dr. Georg Harrer aus Wien und Christoph Rossmy DO DROM aus Hagen bis 2011. Nach Kriterien der EFDMA, geprüfter FDM- Instruktor seit 2011.
  • 2012 Gründung Interdisziplinäres Behandlungszentrum Hannover agora in Hannovers Stadtteil List (Rühmkorffstr.1)
  • Lehrtätigkeit zum Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos bei der Arbeitsgemeinschaft Interdisziplinäre Medizin (AIM) von Prof. Matthias Fink in Hannover, Köln, Zürich, Stuttgart, Leipzig und München.
  • Kurse im Fasziendistorsionsmodell am Bildungszentrum Rehastudy, dem grössten Weiterbildungszentrum der Schweiz im Bereich der Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin (Bad Zurzach und Winterthur) in der Schweiz, an der FDM Akademie Russland (Moskau, Khabarovsk, Vladikavkaz, Rostov, Izhevsk), in Polen in Katowice am “Centrum In Corpore“ und in Holland am Zentrum „Pantha Rhei“.
  • Daneben Fasziendistorsionsmodell Seminare am Medizinisch Physiotherapeutischen Fortbildungszentrum MediPhys in Jena.

Jetzt anmelden

Anmeldung online unter www.physio-polasek.ch oder per E-Mail unter kurse@physio-polasek.ch.



Download
Flyer
FDM_Flyer_A5_20220609.pdf
Adobe Acrobat Dokument 609.2 KB
Download
Kurzbeschrieb und Inhalte
FDM Basis Module.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.6 KB