Wissenschaftlich trainieren. Update 2022.

Workshop für Physios mit Jochen Ganzmann und Stefan Lerch

  • Datum: Freitag, 08. April 2022 
  • Zeit:  9 - 17 Uhr
  • Kursort:  Gewerbeverband Basel-Stadt, Elisabethenstr. 23, 4051 Basel, 4. Stock Raum Campus, 8 Min Fussweg Bahnhof SBB Basel
  • Kosten: SART Mitglieder: CHF 190 / sonst CHF 290
  • Zielgruppe: Therapeutinnen und Therapeuten, Sport- und Fitnesstrainerinnen und -trainer
  • Skript:  Ja
  • TN Anzahl: bis 24

Zum Inhalt

Dieser Workshop bringt Aktuelles aus den Wissenschaften für den Praxisalltag auf den Punkt. Vieles hat sich in den Grundlagen des evidence-based Trainings getan. Zum Beispiel hat das konservative "3x15 Wiederholungen Squats" längst ausgedient.

 

In diesem Workshop lernst du die Grundsätze des motorischen Lehrkonzeptes kennen, um sie auf unterschiedlichste, individuelle muskuloskelettale Situationen anzuwenden. Du kannst die entscheidenden, zielorientierten Fragen stellen. Wir sprechen über die verschiedenen Muskelarbeitsweisen und Muskelfasern und was sie für dich im Reha- und Trainingsalltag bedeuten.

 

Du erkennst, dass der Mensch ein komplexes System ist und was dies für Reha und Training heisst. Du verstehst den Unterschied zwischen instruieren und lehren. Wir sprechen über motorische Lehrkonzepte: Constraints-led, Variabilität und differenzielles Lernen. Du lernst uKiB kennen und neue Übungen und Methoden des neuromuskulären Widerstandstrainings: Focus’Control, CableWalk_X, Wind n’ Tree, Standing IsoCore …

 

Dieses Wissen vereinfacht deinen Berufsalltag und motiviert deine Kundinnen und Kunden. Das Gelernte kannst du problemlos am Montag beim ersten Kunden anwenden. 

 

Geeignet für Therapeuten und Trainerinnen aus Sport und Reha. Etwa 50 / 50 - Theorie / Praxis. Ohne schwitzen. Lerne was zählt! 

 

Was wir unter anderem auf den Punkt bringen:

  1. Wisse was dein Kunde glaubt!
  2. 3 x 10 ist nur für Bodybuilding die beste Wahl!
  3. Trainiere nicht Muskelfasern, sondern Fertigkeiten!
  4. Periodisiere nicht, plane zielorientiert!
  5. Lehren statt instruieren!
  6. Denke komplex, nicht kompliziert!

 

Nach diesem Workshop bist du in der Lage:

  • ein wissenschaftlich fundiertes Gespräch mit Zielfindung zu führen  
  • anhand der gegebenen Ziele und des komplexen System Mensch eine Systematik in der Trainingsauswahl aufzubauen
  • Übungen zu lehren und dabei die Motivation der Kunden zu steigern
  • das komplexe System Mensch in Bezug zum evidence-based Training und zur Therapie zu setzen
  • Spass zu haben und variabel auf unterschiedlichste Situationen zu reagieren 

Die Referenten Jochen Ganzmann und Stefan Lerch

Jochen Ganzmann

MSc Sportphysiotherapie, Osteopath D.O., Dozent Berner Fachhochschule Studienort Basel Studiengang Physiotherapie, Inhaber Praxis ostejo, CoreKnowledge  

 

Stefan Lerch

American College of Sports Medicine Health Instructor, wissenschaftlich orientierter Praktiker, jahrelanger Leiter Training einer grossen Physiotherapie, CoreKnowledge

 

Jetzt anmelden

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.